Verbreitungstreffen E-women ICT Magdeburg 2022

Dieser Bericht ist das Ergebnis des Intellectual Output 1: E-women in ICT und Basis des zweiten Verbreitungstreffens „Entrepreneurial Women in ICT“ in Magdeburg, dass auf Grund der pandemischen Lage auf Anfang Januar verschoben wird.

“Entrepreneurial Women In ICT – Enhancing Skills to Bridge Digital Divide” Erasmus + Project of Portugal und das Projekt „Entrepreneurial Women In ICT – Enhancing Skills to Bridge Digital Divide“ zielen darauf ab, die Kluft zwischen Männern und Frauen in Bezug auf ICT zu minimieren, sowie unternehmerisches Denken und die dazu notwendigen Fähigkeiten und Möglichkeiten zu verbessern.
Spanien ist in der Regel durch hohe Arbeitslosenquoten gekennzeichnet. Insbesondere die Wirtschaftskrisen der letzten Jahre haben vor allem die jungen Menschen und die erwachsenen Menschen mit fehlenden ICT-Kenntnisse. Auch Portugal weist trotz der Verbesserung in den letzten Jahren eine sehr hohe Arbeitslosigkeit auf. In Bezug auf das geschlechtsspezifische Beschäftigungsgefälle in Europa, liegen Portugal und Deutschland unter dem EU-Durchschnitt, Spanien hingegen daüber und es weist einen größeren Unterschied zwischen den Geschlechtern auf (Eurostat, 2018). Weiterhin sind die Arbeitsbedingungen der Frauen deutlich schlechter als bei Männern. (OECD, 2017) https://ewomeninict.eu/

Dissemination E-women ICT Magdeburg 2021

This report is the currently available Intellectual Output 1 “E-women in ICT”
Intellectual Output 1 E-women in ICT in English for the dissemination event “Entrepreneurial Women in ICT” on November 29, 2021 in Magdeburg.

Entrepreneurial Women In ICT – Enhancing Skills to Bridge Digital Divide Erasmus+ Project of Portugal The Entrepreneurial Women In ICT – Enhancing Skills to Bridge Digital Divide project aims to minimize the gap between men and women regarding ICT and entrepreneurial competences and opportunities. Spain has been usually characterised by high unemployment rates. Particularly, the economic crises of the last years has largely affected the young people and the adult people with a lack of ICT skills. Portugal had also very high levels of unemployment despite the improvement in the latest years. In terms of gender employment gap in Europe, Portugal and Germany are below the EU average, on the other hand Spain is over the EU showing larger gap between genders (Eurostat, 2018). Besides, the women’s work conditions are significantly worse than the men’s one. (OECD, 2017) https://ewomeninict.eu/

JS-Training C2 BoConTeam 2021 in Magdeburg


Die FA-Magdeburg GmbH hat innerhalb des Projektes BoConTeam4.EU – ein Training (C2/LTTA) vom 29.11.-3.12.2021 durchgeführt. Wir waren das Host-Unternehmen. Wir haben uns thematisch in virtuelle Realitäten begeben und Augmented Reality für Bildung beleuchtet. We joined to different virtual worlds, to Augmented reality, we had on Monday AR in history – teaching, to the end Augmented figures particpated to our Training, we know now, its a tool for Education!

C2 LTTA Magdeburg
Views on our training

 

(mehr …)

JS-Training C1 BoConTeam 2021 in Schweden


Die FA-Magdeburg GmbH hat erfolgreich im Projekt BoConTeam4.EU – ein Training (C1/LTTA) vom 11.-15.11.2021 durchgeführt. Unser schwedischer Partner war dabei das Host-Unternehmen. B-Creative from Kristianstad/Sweden as Host was preparing an excellent stay (LTTA) in Sweden. All important steps are done, a lot of questions are answerd, new task are on us, we are much more “critical Thinking” now, because it was main topic of our Training! We saw a decision tree! Follow us: https://boconteam4.eu/

(mehr …)

TPM BoConTeam4.EU 2021


Die FA-Magdeburg GmbH hat erfolgreich für das Projekt BoConTeam4.EU – ein Präsenztreffen am 27.7.2021 durchgeführt. Unser rumänischer Partner war dabei das Host-Unternehmen. RoGePa as Host was preparing an excellent stay in Romania. All important steps are done, open questions are answerd, we are looking forward to next activities!Follow us: https://boconteam4.eu/

(mehr …)

Die FA feiert 30jähriges Geschäftsjubiläum 2021

Wir danken dem Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg für die Glückwünsche zu unserem Geschäftsjubiläum. In 30 Jahren haben sich der Bildungsmarkt und die IT-Technologien in vieler  Hinsicht rasant verändert. Wir haben uns den Herausforderungen gestellt und freuen uns, dass wir im Bereich Weiterbildung zusätzlich zu unseren lokalen Aktivitäten auch international u.a. in Italien, Rumänien, Finnland, Polen, Schweden, Griechenland und Island aktiv sind. (mehr …)